Aus gegebenem Anlass finden in diesem Jahr  leider keine Führungen statt.

Das gilt auch für  Veranstaltungen und Vorträge.

Dennoch sind wir nicht tatenlos,

wir werden diese Zeit nutzen und unseren Heilpflanzengarten ein wenig umgestalten.

Wir stehen Ihnen dienstagvormittags gerne für Anfragen zur Verfügung.

 

Selbstverständlich werden alle Zusammentreffen nach den aktuell gültigen

Coronavorgaben  durchgeführt.

Stand: 30.09.2021

 

KAPUZINERKRESSE-

MEERRETTICH-TINKTUR

Die Kapuzinerkresse sowie der Meerrettich haben durch ihre Inhaltsstoffe, u.a. den Senfölen, antibiotische Eigenschaften. Sie  wirken nicht nur gegen Bakterien, sondern auch gegen Pilze und Viren und stärken gleichzeitig das Immunsystem. Daher helfen sie nicht nur gegen bakterielle Infektionen, wie Bronchitis, Husten, Mandelentzündungen oder Blasenentzündungen, sondern auch gegen von Viren ausgelöste Erkältungen.

Herstellung:

Man nehme 3 Handvoll von den Blüten, Knospen, Samen, sowie die Blätter der Kapuzinerkresse und eine frisch geerntete Wurzel des Meerrettichs (ca. 10-15cm).

Die Kräuter werden gut abgeputzt. Die Wurzel vom groben Sand befreit und gut gebürstet. Danach klein schneiden.

Beides zusammen in ein großes Glas füllen und mit 40%igem Alkohol auffüllen. Die Kräuter müssen gut bedeckt sein, damit nichts anfängt zu schimmeln. Nun für ca. 4-6Wochen an einen dunklen Platz stellen und gut durchziehen lassen. Ab und zu kann das Glas geschüttelt werden.

Danach abseihen und in kleine braune Flasche (Apotheke) abfüllen.

Täglich 15-20 Tropfen. Die Tinktur sollte nicht länger als 6 Wochen eingenommen werden, da sonst Magenbeschwerden auftreten können.

Gutes Gelingen und weiterhin Gesundheit bzw. gute Besserung ;)

Dieses Rezept ersetzt keinen Arztbesuch. Bei anhaltenden  bzw. starken Beschwerden bitte immer einen Arzt aufsuchen!

 

 

 

Die Kraft der Kräuter

 

Ich wünsche dir die Unverwüstlichkeit, Tatkraft und Lebensfreude,

die im Löwenzahn steckt.

Ich wünsche dir die tiefe Verwurzelung einer Ringelblume.

Ich wünsche dir die Geselligkeit des Huflattichs,

der nie alleine wächst.

Ich wünsche dir die Lebensfreude und Kraft der Sonne,

die das Johanniskraut in dir wecken kann.

Ich wünsche dir die Hartnäckigkeit der Brennnessel,

die als Unkraut gilt, sich schwer vertreiben lässt

und sich zu wehren weiß.

Ich wünsche dir die Beruhigung und Entspannung,

die die Melisse und der Baldrian schenken.

Ich wünsche dir Wachstum, Gesundheit und Freude an allem,

was wächst und blüht.